Feurio

03.02.2020
Drittklässler zu Besuch bei der Feuerwehr

Mengkofen. Am Montag besuchten die Klassen 3a und 3b der Grund- und Mittelschule Aitrachtal mit ihren Lehrkräften Eberhard Greß und Claudia Bischoff die Freiwillige Feuerwehr Mengkofen.

Nachdem sich die Schülerinnen und Schüler im Vorfeld eingehend mit dem Thema Feuer beschäftigt hatten, bildete der Unterrichtsgang den Auftakt des Themenbereichs Feuerwehr. 2. Kommandant Jürgen Köcher gab zunächst einen Überblick über die Aufgaben der Freiwilligen Feuerwehr. Anschließend informierte er über Ausrüstung und Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr Mengkofen.

Nachdem  Feuerwehrmann Thomas Joachimsthaller sowohl die persönliche Schutzausrüstung wie auch die Atemschutzausrüstung eines Feuerwehrmannes vorgestellt hatte, gab 2. Kommandant Köcher den Kindern wichtige Tipps zum Verhalten bei einem Brand.

Zum Abschluss des ersten Teiles beantwortete er geduldig und sachkundig alle Fragen, die sich die Schülerinnen und Schüler zu Hause überlegt hatten. Aufmerksam ließen sich die Kinder im Anschluss das Innenleben der Feuerwehrfahrzeuge von den Feuerwehrmännern Thomas Joachimsthaller, Gregor Nagelstutz und Hans Frank zeigen und die einzelnen Geräte erläutern. Mit großem Interesse verfolgten die Kinder das Ausfahren der Drehleiter. Besonders spannend und interessant war dann die Fahrt mit dem Feuerwehrauto, bei der die Feuerwehrmänner den Schülerinnen und Schülern das Ausrücken der Feuerwehr im Ernstfall genau erklärten. Mit einem herzlichen Dank an den 2. Kommandanten und seine Helfer endete der erlebnisreiche Unterrichtsgang.